Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen

Bürgerforum zur Überwachung, Privatsphäre und Sicherheit

ULD möchte die Betroffenen selbst zu Wort kommen lassen

11.03.2014
Crowd of people at airport
Crowd of people at airport

Was denkt der Bürger?

Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen und Straßen, Handyortung und Funkzellenabfragen sowie Überwachung des Internetverkehrs …

Im Alltag hinterlässt jeder Bürger eine Menge digitaler Spuren. Sicherheitsbehörden können diese für die Verfolgung oder Verhinderung von Straftaten nutzen. Unverzichtbarer Gewinn für die öffentliche Sicherheit oder unverhältnismäßiger Eingriff in Ihre Privatsphäre?

Für die Beantwortung oder zumindest die Diskussion dieser Frage möchte das ULD den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des sog. Bürgerforums  eine Plattform bieten. Die Gelegenheit dazu finden interessierte Bürger am Samstag, den 29. März 2014 im ATLANTIC Hotel Kiel.

 

Der Betroffene soll zu Wort kommen - nicht der Experte

Teilnehmen kann jede Bürgerin und jeder Bürger ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Angestrebt wird eine Zahl von ca. 200 Teilnehmenden. Das Bürgerforum richtet sich nicht an Experten, sondern gezielt an Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht beruflich mit diesen Themen befassen. Dabei soll möglichst der Querschnitt der gesamten Bevölkerung abgebildet werden.

 

Das ULD weißt daraufhin, dass für die Teilnahme kein spezielles Wissen über Sicherheitstechnologien und Datenschutz benötigt wird. Das ULD betont, dass es allein die Meinung der Bürgerin oder Bürgers im Vordergrund steht.  Die Teilnahme ist kostenlos, für das leibliches Wohl wird gesorgt.  Für Ihre Teilnahme bieten das ULD   eine pauschale Aufwandsentschädigung von bis zu 50,- €.

 

Was ist das Bürgerforum?

Das Bürgerforum ist Teil des von der EU geförderten Forschungsprojekts SurPRISE, an dem das ULD mit Projektpartnern aus unterschiedlichen europäischen Staaten beteiligt ist. Bürgerbefragungen finden im Frühjahr 2014 in neun europäischen Staaten (Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Italien, Norwegen, Österreich, Spanien, Schweiz und Ungarn) statt. Ziel ist, herauszufinden, wie Bürgerinnen und Bürger in Europa den Einsatz von Sicherheitstechnologien und deren Auswirkungen auf ihre Privatsphäre bewerten. Die Ergebnisse der Veranstaltungen werden in Form von Empfehlungen an politische Entscheidungsträger in Deutschland sowie der EU weitergegeben.

 

Interessierte können sich hier registrieren.

 

(Foto: © adisa - Fotolia.com)

 

ULD

Aktuelles

News und Meldungen rund um Datenschutz und Datensicherheit

RDV - Recht der Datenverarbeitung

Die RDV ist eine der führenden Fachzeitschriften zum Datenschutzrecht. Sie bereitet ihre Themen seit 30 Jahren mit wissenschaftlichem Anspruch und Blick für die Praxis auf.

RDV-Online

RDV-Online ist der aktuelle Dienst der RDV mit News rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit. Sie bietet eigene Inhalte und vervollständigt zugleich RDV auf digitalem Weg.

GDD und DATAKONTEXT

Die GDD ist die größte deutsche Vereinigung zur Unterstützung des betrieblichen und behördlichen Datenschutzes und der Datensicherheit. Ihr Partner ist DATAKONTEXT als führender Informationsdienstleister für Datenschutz.

RDV - Recht der Datenverarbeitung

Die RDV ist eine der führenden Fachzeitschriften zum Datenschutzrecht. Sie bereitet ihre Themen seit 30 Jahren mit wissenschaftlichem Anspruch und Blick für die Praxis auf.

RDV-Online

RDV-Online ist der aktuelle Dienst der RDV mit News rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit. Sie bietet eigene Inhalte und vervollständigt zugleich RDV auf digitalem Weg.

GDD und DATAKONTEXT

Die GDD ist die größte deutsche Vereinigung zur Unterstützung des betrieblichen und behördlichen Datenschutzes und der Datensicherheit. Ihr Partner ist DATAKONTEXT als führender Informationsdienstleister für Datenschutz.

RDV - Recht der Datenverarbeitung

Die RDV ist eine der führenden Fachzeitschriften zum Datenschutzrecht. Sie bereitet ihre Themen seit 30 Jahren mit wissenschaftlichem Anspruch und Blick für die Praxis auf.

RDV-Online

RDV-Online ist der aktuelle Dienst der RDV mit News rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit. Sie bietet eigene Inhalte und vervollständigt zugleich RDV auf digitalem Weg.

GDD und DATAKONTEXT

Die GDD ist die größte deutsche Vereinigung zur Unterstützung des betrieblichen und behördlichen Datenschutzes und der Datensicherheit. Ihr Partner ist DATAKONTEXT als führender Informationsdienstleister für Datenschutz.