Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Editorial 3/2019: Die digitale Welt will mehr Datenschutz

Ist das Internet sicher? Wie offen ist es? Wer ist dort willkommen? Wer kann im Netz erfolgreich sein und wer hat die Kontrolle darüber? Diese fünf Fragen bewegen viele Menschen und ihre Beantwortung grenzt an die Lösung eines Welträtsels.

Damit befasst sich seit 2017 der "Internet Health Report" der Mozilla-Stiftung. Der Statusbericht zur „Internetgesundheit“ ist eine Open-Source-Initiative, die Fragen von Internetnutzern zu den genannten Themen einfordert, diskutiert und systematisiert auswertet und präsentiert. Top Themen im jüngst vorgelegten Bericht sind Fragen der Voreingenommenheit künstlicher Intelligenz und eine gewisse Skepsis gegenüber Online-Werbung in Sozialen Medien.

Im Trend zeichnet sich zum einen ein gesteigertes Bedürfnis nach Datenschutz ab. Zum anderen sinkt das Vertrauen darin, die Ordnung des Internet den Netz-Giganten zu überlassen, die so viel Macht auf sich vereinen. Der Bericht spiegelt aber auch wider, dass die beteiligten Nutzer zunehmend staatliche Überwachung beobachten und den Missbrauch biometrischer Daten befürchten, die etwa durch den wachsenden Einsatz von Gesichtserkennungssoftware möglich gemacht wird. Der Bericht ist ein Gradmesser für die steigende Sensibilität der Menschen für die Risiken der Digitalisierung und er belegt ihre Bereitschaft, sich damit auseinanderzusetzen. Der aktuelle Report ist in Englisch verfügbar, wird aber ins Deutsche übersetzt. https://internethealthreport.org/2019/

Ihr

Rolf Schwartmann

Rolf Schwartmann

 

 

>> Aktuelle Bücher und Seminare von Prof. Rolf Schwartmann

 

(Foto: © psdesign1/Fotolia.com)

Passende Artikel
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland