Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

15. GDD-Sommer-Workshop für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister

für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister


15. GDD-Sommer-Workshop für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10166.4
1.808,80 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 12:30 Uhr
1.808,80 € inkl. MwSt
1.520,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Termin in Kalender importieren
Die GDD bietet mit ihrer Sommer-Akademie Datenschutzbeauftragten und Datenschutzdienstleistern... mehr

Die GDD bietet mit ihrer Sommer-Akademie Datenschutzbeauftragten und Datenschutzdienstleistern eine Möglichkeit zur kompakten Weiterbildung an. Aufgearbeitet werden Themenstellungen, die sich in vielen Unternehmen aktuell stellen. Kompetente Referenten zeigen hier den jeweiligen Beratungsbedarf auf.
Die Fort- und Weiterbildung in einem dynamischen Thema wie dem des Datenschutzes ist essenziell für die Wahrnehmung der Aufgaben des Datenschutzberaters bzw. des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die GDD-Sommer-Akademie bietet zugleich den Nachweis der gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO, §§ 5, 6, 38 BDSG geforderten gesetzlichen Fachkunde gegenüber den jeweiligen Auftraggebern, Arbeitgebern und den Aufsichtsbehörden.

 

Bitte beachten Sie: Das Maritim Seehotel stellt leider - wie bereits auch in den letzten Jahren - kein Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte buchen Sie sich eine Unterkunft im Internet unter den gängigen Hotelbuchungsseiten.

 

 

Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Datenschutzaufsicht in Deutschland und Europa –... mehr
  • Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz
  • Datenschutzaufsicht in Deutschland und Europa – Zusammenarbeit und Wechselwirkungen
  • Das praxisrelevanteste und umstrittenste Betroffenenrecht – Recht auf Auskunft und Kopie nach Art. 15 DS-GVO
  • Digitales Vertragsrecht: Dürfen Verbraucher mit Daten bezahlen?
  • Google Analytics – Tracking und Marketing
  • Beschäftigtendatenschutz im Zeitalter der Digitalisierung
  • Data Governance Act, Data Act & Co. – Praxischeck
  • Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und Datenschutzaspekte
  • Standardvertragsklauseln in der praktischen Umsetzung
  • Die aktuelle IT-Sicherheitsgesetzgebung
  • Cybersicherheit im Jahre 2022
  • Manager, Koordinatoren, Beauftragte etc.: Praktischer Abgrenzungs- und Regelungsbedarf bezogen auf verschiedene Datenschutzrollen beim Verantwortlichen
  • Diskussionsforum mit allen Teilnehmern
FAQ
Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Datenschutzaufsicht in Deutschland und Europa –... mehr

Für Datenschutzbeauftragte und -berater, sowie Datenschutzdienstleister

Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Datenschutzaufsicht in Deutschland und Europa –... mehr

Montag, 08. August:

 

10:00 – 10:15 Uhr Begrüßung und Einführung in das Themengebiet

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 


10:15 – 11:15 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz

RA Andreas Jaspers

 


11:15 – 12:15 Uhr Datenschutzaufsicht in Deutschland und Europa – Zusammenarbeit und Wechselwirkungen

Die europäischen Aufsichtsbehörden arbeiten über den EDSA zusammen. Wie läuft das, werden z.B. Bußgelder abgestimmt? Haben abgestimmten Entscheidungen (wie zB AIB/TCF 2.0 in Belgien) Auswirkungen in Deutschland (z.B. für deutsche Anwender von TCF 2.0).
Aber auch Entscheidungen, die nicht über den EDSA koordiniert werden, können Einfluss auf die Entwicklung in anderen Ländern haben, wie z.B. die „alles ablehnen“ Entscheidung der CNIL gegen Google und facebook.

 

Thomas Fuchs, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit, Hamburg

 


12:15 – 12:45 Uhr Kaffeepause

 


12:45 – 13:45 Uhr Das praxisrelevanteste und umstrittenste Betroffenenrecht – Recht auf Auskunft und Kopie nach Art. 15 DS-GVO

  • Funktion und Praxisrelevanz der Ansprüche aus Art. 15 DS-GVO
  • Die stark unterschiedliche Rechtsprechung aus Deutschland
  • EuGH-Rechtsprechung und aktuelle Vorlagefragen
  • Empfehlungen für die betriebliche Praxis und Beratung

 

Philipp Quiel, LL.M. Wirtschaftsjurist/Counsel, Piltz Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin; Lehrbeauftragter FH Westküste, Heide;  Schriftleiter Datenschutz-Berater, Frankfurt a.M.

 

 

13:45 – 14:45 Uhr Mittagspause

 


14:45 – 15:45 Uhr Digitales Vertragsrecht: Dürfen Verbraucher mit Daten bezahlen?

  • Crashkurs: Verbraucherverträge über digitale Produkte
  • Bereitstellung personenbezogener Daten als Gegenleistung in Verbraucherverträgen
  • Verhältnis des Verbrauchervertrags zu den Rechtsgrundlagen aus Art. 6 DS-GVO
  • Auswirkungen datenschutzrechtlicher Verbrauchererklärungen auf den Verbrauchervertrag
  • Besondere Datenschutzpflichten aus dem BGB

 

Sascha Kremer, externer Datenschutzbeauftragter, Fachanwalt für IT-Recht, KREMER RECHTSANWÄLTE, Köln und Erkelenz

 


15:45 – 16:00 Uhr Kaffeepause



16:00 – 17:00 Uhr Google Analytics – Tracking und Marketing
• Aktuelle Verfahren der europäischen Aufsichtsbehörden
• Einsatz von Google Analytics unter Berücksichtigung der DSK-Orientierungshilfe zum TTDSG
• Serverseitiges Tracking und Google Analytics 4

 

Kristin Benedikt, Richterin am Verwaltungsgericht Regensburg

 


17:00 Uhr Ende 1. Tag


19:00 Uhr Gemeinsame Abendveranstaltung




Dienstag, 09. August:


09:00 – 10:00 Uhr Beschäftigtendatenschutz im Zeitalter der Digitalisierung

  • Umgang mit Beschäftigten- und Bewerbungsdaten
  • Leistungskontrolle durch den Arbeitgeber
  • Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Veränderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Barbara Thiel, Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Hannover

 

 

10:00 - 11:00  Uhr Data Governance Act, Data Act & Co. – Praxischeck
Die Bedeutung der EU-Datenregulierung für die Praxis des betrieblichen Datenschutzes

  • Regulierungsakte der EU: Stand der Dinge
  • Data Governance Act im Verhältnis zur DS-GVO
  • Data Act im Verhältnis zur DS-GVO

 

Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter der Kölner Forschungsstelle Medienrecht, Technische Hochschule Köln; Vorstandsvorsitzender der GDD e.V., Bonn

 

 


11:00 – 11:30 Uhr Kaffeepause

 


11:30 – 12:30 Uhr Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und Datenschutzaspekte

Michael Bödelt, Projektleitung eAU TK Hamburg

 


12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause

 


13:30 – 14:30 Uhr Standardvertragsklauseln in der Praktischen Umsetzung

  • Umstellungserfordernisse und Fristenmanagement
  • Verhandlungen erfolgreich führen
  • TIAs pragmatisch angehen
  • Umgang mit Sonderfällen und Unterauftragsverarbeitern

 

RA Boris Reibach, Externer Datenschutzbeauftragter, Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Bonn

 


14:30 – 15:00 Uhr Kaffeepause

 


15:00 – 16:00 Uhr Die aktuelle IT-Sicherheitsgesetzgebung

  • Von der IT-Sicherheit zur Cybersicherheit
  • Die Neuerungen des IT-Sicherheitsgesetzes 2.0
  • Das IT-Sicherheitskennzeichen
  • Die Aktivitäten des Europäischen Gesetzgebers

Prof. Dr. Rainer W. Gerling, Freiberuflicher Autor und Referent; Honorarprofessor für IT-Sicherheit an der Hochschule München; GDD-Vorstand, Bonn



16:00 Uhr Ende 2. Tag

 


Mittwoch, 10. August:

 


09:00 – 10:00 Uhr Cybersicherheit im Jahre 2022

  • was Datenschutzbeauftragte wissen sollten
  • Cybersicherheit und DS-GVO
  • „Zeitenwende 2022“: Entwicklung der Cyberangriffe
  • Cybersicherheit: Impulse und Planungen der Regierung
  • Wenn sich die Risikoeinschätzung plötzlich ändert
  • Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsmanagement

Marit Hansen, Leiterin des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein, Kiel

 


10:00 – 11:00 Uhr Manager, Koordinatoren, Beauftragte etc.: Praktischer Abgrenzungs- und Regelungsbedarf bezogen auf  verschiedene Datenschutzrollen beim Verantwortlichen

 

  • Verantwortlichkeiten und Aufgaben nach der DS-GVO im Detail
  • Operativ unterstützende Rollen im Datenschutz
  • DSB als Beratungs- und Überwachungsorgan
  • Regelungsbedarf und -vorschläge bezogen auf nicht gesetzliche definierte Rollen, insbes. DS-Manager und -Koordinatoren
  • Besonderheiten bei Konzernen und KMUs

 

Yvette Reif, LL.M., Stellv. Geschäftsführerin GDD e.V., Bonn

 


11:00 – 11:15 Uhr Kaffeepause


11:15 – 12:30 Uhr Diskussionsforum mit allen Teilnehmern

Impuls: Die digitale Ausrichtung der neuen Legislaturperiode
Stephan Holowaty MdL, FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Henstedt-Ulzburg, Sprecher für Digitalisierung, Datenschutz, Europa- und Kommunalpolitik, verkehrspolitischer Sprecher

Moderation: Prof. Dr. Rolf Schwartmann

 


12:30 Uhr Abreiseimbiss und Networking
























 

Netto-Unterrichtsstunden: 13,00 h 

Vortragsmethode: Vortragsmodule, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

 

Kongress 46. DAFTA + 41. RDV-Forum
16.11.2022 | RDV-Forum | Köln 16.-18.11.2022 | DAFTA + RDV-Forum | Köln 17.-18.11.2022 | DAFTA | Köln
1.725,50 €
Seminar Aktuelle Prüfpraxis der Datenschutzaufsichtsbehörden

Andreas Sachs

30.11.2022 | online 20.06.2023 | Frankfurt/M.
833,00 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Datenschutz-Panne

Philip Lehmann

29.06.2022 | online
141,61 €
Seminar Compliance-Tests und Schwachstellenscannen

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

21.09.2022 | Berlin 08.11.2022 | online
963,90 €
Seminar Teil 2: Einführung in den technisch-organisatorischen Datenschutz

Prof. Dr. Rainer W. Gerling, Christian Semmler, Frank Wagner

11.-13.10.2022 | Köln 12.-13.10.2022 | ohne 1.Tag | Köln 12.-13.10.2022 | ohne 1.Tag | Köln
1.404,20 €
Online-Schulung Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

Bernhard Schlett

07.09.2022 | Köln 02.02.2023 | online
589,05 €
Seminar Datenschutz kompakt

RA Andreas Jaspers

20.-21.09.2022 | Köln
1.511,30 €
Online-Schulung Datenschutz International

Steffen Weiß

26.09.2022 | Köln 29.03.2023 | Hamburg
589,05 €
Seminar Basiswissen IT-Sicherheit

Christian Semmler

19.-20.09.2022 | Köln 13.-14.03.2023 | Stuttgart
1.511,30 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Betroffenenanfrage

Thomas Müthlein

03.11.2022 | online
141,61 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

164,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Seminar Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Gabriela Strack

15.09.2022 | Köln 07.12.2022 | online
833,00 €
Zuletzt angesehen