Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Schulung

10. GDD-Winter-Workshop

für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister


10. GDD-Winter-Workshop
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10167.3
1.178,10 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:15 Uhr
1.178,10 € inkl. MwSt
990,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Die GDD bietet mit ihrem GDD-Winter-Workshop Datenschutzbeauftragten und... mehr

Die GDD bietet mit ihrem GDD-Winter-Workshop Datenschutzbeauftragten und Datenschutzdienstleistern eine Möglichkeit zur kompakten Weiterbildung an. Aufgearbeitet werden Themenstellungen, die sich in vielen Unternehmen aktuell stellen. Kompetente Referenten zeigen hier den jeweiligen Beratungsbedarf auf. Die Fort- und Weiterbildung in einem dynamischen Thema wie dem des Datenschutzes ist essenziell für die Wahrnehmung der Aufgaben des Datenschutzberaters bzw. des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Der GDD-Winter-Workshop bietet zugleich den Nachweis der gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO, §§ 5, 6, 38 BDSG geforderten gesetzlichen Fachkunde gegenüber den jeweiligen Auftraggebern, Arbeitgebern und den Aufsichtsbehörden.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer von Online Schulungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulungen bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren. Sollten sich nicht genügend Teilnehmer für die Präsenz-Veranstaltung melden, behalten wir uns vor, das Seminar digital durchzuführen.

Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Vorlageverfahren EuGH Aktuelle Entwicklungen in der... mehr
  • Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz
  • Vorlageverfahren EuGH
  • Aktuelle Entwicklungen in der nationalen und europäischen Bußgeldpraxis – eine Übersicht unter Berücksichtigung der Streitbeilegungsentscheidungen des EDPB
  • Arbeitsaufwand im Datenschutz quantifizieren – am Beispiel Gesundheitswesen
  • „Garantien“ im Datenschutz – aktueller Stand zu Verhaltensregeln nach Art. 40 DS-GVO
  • Datenschutz bei Microsoft
  • TTDSG – Anforderungen und Herausforderungen für die Praxis
  • Tracking auf Webseiten
  • Nutzung von Videokonferenzlösungen außereuropäischer Anbieter – Möglichkeiten, Grenzen, Risiken
  • Rechtsdurchsetzung im Datenschutz
FAQ
Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Vorlageverfahren EuGH Aktuelle Entwicklungen in der... mehr

für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister

Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz Vorlageverfahren EuGH Aktuelle Entwicklungen in der... mehr

Programminhalte des 10.GDD-Winterworkshops

 

Montag, 24.01.2022

 

10.00-10.10 Uhr Begrüßung und Einführung in das Themengebiet

RA Andreas Jaspers,Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

10.10–11.00 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz

RA Andreas Jaspers,Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

11.00–11.15 Uhr Kaffeepause

 

11.15–12.15 Uhr Vorlageverfahren EuGH

  •  Reichweite des Schadensersatzes nach Art. 82
  • Zulässigkeit von Videokonferenzen im Beschäftigtendatenschutz
  • Verhältnis zwischen Einwilligung und Vertragsgegenstand bei Online-Diensten
  • Aufsicht bei Datenschutzverstößen auch durch Kartellbehörden und Verbraucherschutzverbände?
  • Anspruch auf Löschung von Suchtreffern bei Suchmaschinen (Google)

 Kristin Benedikt, Richterin am Verwaltungsgericht Regensburg

 

12.15–13.15 Uhr Aktuelle Entwicklungen in der nationalen und europäischen Bußgeldpraxis – eine Übersicht unter Berücksichtigung der Streitbeilegungsentscheidungen des EDPB

Dr. Stefan Brink, Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Stuttgart

 

13.15–14.15 Uhr Mittagspause

 

14.15–15.15 Uhr  Arbeitsaufwand im Datenschutz quantifizieren – am Beispiel Gesundheitswesen

  • Mythos „Datenschutzbeauftragte verursachen Aufwand“
  • Neutrale Erfassung des Aufwandes erforderlich
  • Beispiele für Aufwand, der aus den datenschutzrechtlichen Anforderungen resultiert
  • Wesentlicher Faktor: Komplexität

 

Dr. Bernd Schütze, Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.

 

15.15–16.15 Uhr „Garantien“ im Datenschutz – aktueller Stand zu Verhaltensregeln nach Art. 40 DS-GVO

  • Verhaltensregeln (CoC) als „Garantien“ insbesondere bei der Auftragsverarbeitung
  • Übersicht zu CoC in der EU
  • Anwendungsmöglichkeit anhand eines Beispiels

 

Thomas Müthlein, Geschäftsführer, DMC Datenschutz-Management und Consulting GmbH und Co. KG, Frechen, GDD-Vorstand, Bonn

 

16.15–16.30 Uhr Kaffeepause

 

16.30–17.30 Uhr Datenschutz bei Microsoft

  • Datenschutzgrundsätze bei Microsoft
  • Was ist Defending your Data?
  • Was ist die EU-Datengrenze?
  • Q&A

 

Rebecca Beerman-Wendel, Stephanus Schulte, Microsoft Deutschland GmbH, München

 

17.30 Uhr Ende 1.Tag

 

 

Dienstag, 25.01.2022

 

09.00–10.00 Uhr TTDSG – Anforderungen und Herausforderungen für die Praxis

  • Das neue Gesetz und was sich damit für Verantwortliche ändert
  • Offene Fragen und die Antworten aus Sicht der Datenschutzaufsicht
  • Umsetzung im Unternehmen – was bedeutet das TTDSG für das Connected Car?

 

 Barbara Thiel, Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Hannover
Oliver Draf, LL.M. (McGill), Leiter Konzern-Datenschutz, Volkswagen AG, Wolfsburg

 

 

10.00-11-00 Uhr Tracking auf Webseiten

  • Ein Bericht aus der Praxis - Erfahrungen der Digitalen Wirtschaft im Zusammenhang mit dem länderübergreifenden Prüfverfahren zum Einsatz von Tracking-Tools auf Webseiten
  • Was bisher geschah – ein Rückblick
  • Aktuelle Entwicklungen und aktueller Stand
  • Reaktionen der Digitalen Wirtschaft
  • Wie es (wohl) weiter geht – ein Ausblick

Christian Dürschmied, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Berlin

 

 

11.00–11.15 Uhr Kaffeepause

 

11.15.-12.15 Uhr  Nutzung von Videokonferenzlösungen außereuropäischer Anbieter – Möglichkeiten, Grenzen, Risiken

  • Was sind die rechtlichen und technischen Anforderungen?
  • Wo liegen mögliche Datenschutzprobleme?
  • Wie verhalten sich die Aufsichtsbehörden?
  • Welche Szenarien sind datenschutzkonform darstellbar?

 

Helmut Eiermann, Stellvertretender Landesbeauftragter/Leiter Querschnittsaufgaben, Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und
die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Mainz

 

 

12.15-13.15 Uhr Rechtsdurchsetzung im Datenschutz

  • Reichweite der aufsichtsbehördlichen Ermittlungspflichten bei der Feststellung von Datenschutzverstößen
  • Typische Fehler beim Erlass von Bescheiden der Datenschutzaufsicht
  • Verwaltungsgerichtlicher (vorbeugender) Rechtsschutz gegen die Aufsichtsbehörde
  • Schadensersatzansprüche gegen die Aufsichtsbehörde?

 

Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht, Technische Hochschule Köln, Vorstandsvorsitzender der GDD e.V., Bonn

 

13.15 Uhr Ende 2. Tag

 

Nettostunden: 10,0

Online-Schulung Websites datenschutzkonform gestalten

Kristin Benedikt

10.02.2022 | online 04.05.2022 | Frankfurt/M. 20.09.2022 | Köln
574,20 €
Seminar ISO 27001 und Datenschutz

Stefan Staub

25.04.2022 | online
589,05 €
Online-Schulung Datenschutz-Folgenabschätzung

Bernhard Schlett

08.02.2022 | Stuttgart 27.10.2022 | Köln
589,05 €
Kongress 9. Hamburger Datenschutztage
02.-03.06.2022 | Hamburg
1.428,00 €
Seminar Die Aufgaben und der Tätigkeitsbericht des betrieblichen DSB praxisnah im Unternehmen

Michael Stahmer

03.02.2022 | Köln 14.09.2022 | Frankfurt/M. 24.11.2022 | online
833,00 €
Online-Schulung Websites datenschutzkonform gestalten

Kristin Benedikt

10.02.2022 | online 04.05.2022 | Frankfurt/M. 20.09.2022 | Köln
574,20 €
Online-Schulung Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

David Malzkorn

17.02.2022 | Stuttgart 23.06.2022 | online
589,05 €
Seminar Basiswissen IT-Sicherheit

Christian Semmler

21.-22.02.2022 | Stuttgart
1.511,30 €
Seminar Big Data-Analysen nach DS-GVO und BDSG

Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Fritz-Ulli Pieper

14.02.2022 | Köln 05.09.2022 | Frankfurt/M.
940,10 €
Online-Schulung Prüfen des Datenschutzes für Revisoren

Dr. Michael Foth

15.03.2022 | online
589,05 €
Seminar Einführung in die ISO27701

Stefan Staub

05.04.2022 | Berlin
833,00 €
Online-Kompaktkurs Awareness schaffen- Datenschutz-Richtlinien zum Leben erwecken

Dr. Frank Fenner

07.12.2021 | online 05.04.2022 | online
141,61 €
Online-Schulung Zertifizierung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (GDDcert. EU)
15.12.2021 | online 23.06.2022 | Köln
1.190,00 €
Seminar ISO 27001 und Datenschutz

Stefan Staub

25.04.2022 | online
589,05 €
Online-Schulung Datenschutz kompakt

RA Andreas Jaspers

27.-28.04.2022 | Berlin
1.178,10 €
Seminar Datenschutz International

Steffen Weiß

12.04.2022 | Frankfurt/M.
589,05 €
Online-Schulung Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

28.03.2022 | Köln
696,15 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Datenschutz-Panne
02.12.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Best Practices: Löschen nach der DS-GVO

Sascha Kremer

08.12.2021 | online
141,61 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

164,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Seminar Löschen nach DS-GVO

Sascha Kremer, Dr. Oliver Stiemerling

11.05.2022 | Frankfurt/M.
940,10 €
Zuletzt angesehen