Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Kompaktkurs

Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren

Richtlinien und Prozesse für Auskunfts-, Löschbegehren etc. erstellen und pflegen


Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10490.3
141,61 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 11:30 Uhr
141,61 € inkl. MwSt
119,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Online-Kompaktkurs: Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren Richtlinien und Prozesse... mehr

Online-Kompaktkurs: Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren
Richtlinien und Prozesse für Auskunfts-, Löschbegehren etc. erstellen und pflegen

 

Wie etabliere ich eine funktionierende Datenschutzorganisation, die von allen Mitarbeitern auch gelebt wird? Was sind die (Mindest-)Anforderungen an die Datenschutzkernprozesse? Wie regele und dokumentiere ich diese Prozesse in Richtlinien? Wie schaffe ich den Spagat von den Vorgaben der Datenschutzorganisation zur Prozess- und Handlungsebene?
Dieses sind einige der zentralen Fragen der Datenschutz-Organisation, zumal die Aufsichtsbehörden hierin einen zentralen Aspekt der Dokumentation im Hinblick auf die Rechenschaftspflichten der Unternehmen und Behörden sehen.
Die Sicherstellung der rechtkonformen und fristgemäßen Bearbeitung von Betroffenenanfragen bezüglich der Wahrnehmung ihrer Rechte gehört zu den Datenschutzkernprozessen. Auch wenn die Rechte der Betroffenen auf Auskunft, Sperrung, Löschung, Widerspruch oder Datenportabilität unterschiedliche Ausprägungen haben, folgen sie grundsätzlich gleichen Vorgaben, z. B. hinsichtlich Formalien oder Fristen.
In dieser Praxisveranstaltung werden anhand eines Musterprozesses die wesentlichen Aspekte für eine Prozessbeschreibung in Form einer Richtlinie behandelt.

 

 

Hinweise zur Durchführung des Online-Kompaktkurses:

 

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung.

 

Wir führen den Online-Kompaktkurs mit der Plattform edudip durch. Der Vortrag des Referenten*in wird begleitet durch eine PowerPoint-Präsentation. Während des Online-Kompaktkurses können Sie Ihre Fragen an die Referenten*innen im schriftlichem Chat stellen. Der Chat und ebenso die Teilnehmerliste sind nur für den Referenten*in und die Moderation einsehbar. Zur Beantwortung der Fragen wird diese öffentlich im Online-Kompaktkurs vorgelesen und von den Referenten*innen beantwortet werden. Wir bemühen uns, alle eingereichten Fragen in der angegebenen Zeit zu beantworten.

 

Im Anschluss an den Online-Kompaktkurses erhalten Sie die Präsentation per E-Mail zugeschickt. Schauen Sie eventuell auch in Ihren Spam-Ordner. Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie auf Anfrage.

 

Der Online-Kompaktkurs wird nicht aufgezeichnet.

 Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und Online-Schulungen bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

Foto: © adiruch na chiangmai\ stock.adobe.com

FAQ
  • Sie haben die Aufgabe, die Prozesse zum Umgang mit Betroffenenrechten zu definieren und in einer Richtlinie zu regeln und / oder zu pflegen, zum Beispiel in der Datenschutz-Organisation als Datenschutz-Manager, Datenschutz-Koordinator oder Referent Datenschutz
  • Sie müssen bei der Prozessgestaltung bzw. Erstellung und Pflege von Richtlinien zum Umgang mit Betroffenenrechten beraten, zum Beispiel als (interner oder externer) Datenschutzbeauftragter oder Datenschutzberater
  • Die Überwachung bzw. Kontrolle der Datenschutzorganisation gehört zu Ihren Aufgaben, z. B. als Datenschutzbeauftragter, (Datenschutz-)Auditor oder Tätigkeit im Bereich Revision oder Compliance

Schwerpunkte der Online-Schulung bilden insbesondere

  • Anforderungen an einen Prozess zum Umgang mit Betroffenenrechten
    • Gesetzliche Anforderungen an die Datenschutz-Organisation
    • Fragestellungen der betrieblichen / behördlichen Organisation, z. B. Zentrale oder dezentrale Annahme und Bearbeitung
  • Aufbau einer Datenschutz-Richtlinie zu Betroffenenrechten
    • Zielsetzung
    • Aufgaben und Verantwortlichkeiten, z. B. hinsichtlich der Kommunikation mit den Betroffenen, der fachlichen Prüfung und inhaltliche Koordination
    • Festlegung von „Meldewegen“ bei zentraler Bearbeitung
    • Festlegung von Verfahren, z. B. zur Identitätsprüfung, Datenportabilität
    • Dokumentation von Betroffenenanfragen
    • Überwachung
    • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Best-Praxis-Hinweise und Muster zur Organisation des Umgangs mit Betroffenenrechten

 

Ihr Referent:

Dr. Frank Fenner, DMC Datenschutz Management + Consulting GmbH + Co KG

 

Online-Kompaktkurs Datenschutz-Leit- und Richtlinien

Thomas Müthlein, Dr. Frank Fenner

21.09.2021 | online
141,61 €
Seminar Löschen nach DS-GVO

Sascha Kremer, Dr. Oliver Stiemerling

11.05.2022 | Frankfurt/M.
940,10 €
Online-Schulung Teil 1: Einführung in den Datenschutz für die Privatwirtschaft

RA Andreas Jaspers, Thomas Müthlein, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

29.11-03.12.2021 | Köln 07.-11.02.2022 | Köln 02.-06.05.2022 | Berlin
1.999,20 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Betroffenenanfrage
04.11.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Den Umgang mit Datenschutz-Pannen organisieren

Dr. Frank Fenner

10.11.2021 | online
141,61 €
Seminar Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Gabriela Strack

13.10.2021 | Köln 11.11.2021 | online 16.02.2022 | Stuttgart 19.05.2022 | online
833,00 €
Zuletzt angesehen