Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Fälle aus der Praxis zum Landesinformationsfreiheitsgesetz Baden-Württemberg

Seit dem 1. Januar 2016 müssen sich alle öffentlichen Stellen in Baden-Württemberg mehr Transparenz gefallen lassen. An diesem Tag ist das Landesinformationsfreiheitsgesetz Baden-Württemberg (LIFG) in Kraft getreten. Die spannendsten Fälle in diesem Bereich hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink, Ende Dezember 2018 in einer Pressekonferenz vorgestellt.
Für das Treffen mit Journalistinnen und Journalisten hatte der LfDI aus den interessantesten Fällen ein Päckchen geschnürt und diese im Anschluss diskutiert. Neben den wichtigsten Entscheidungen der Gerichte kamen Fälle aus der eigenen Amtsstube zur Sprache.
Eine Zusammenfassung der Fälle finden Sie hier: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2017/12/Bestenliste-Informationsfreiheit-Pressekonferenz.pdf

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit