Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Schulung

Basiswissen IT-Sicherheit

Mit Hinweisen und Tipps, worauf der Datenschutzbeauftragte achten sollte


Basiswissen IT-Sicherheit
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10523.11
648,55 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
648,55 € inkl. MwSt
545,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Termin in Kalender importieren
Datenschutz, IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Risikomanagement, Business Continuity... mehr

Datenschutz, IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Risikomanagement, Business Continuity Management: An welchen Stellen greifen diese unterschiedlichen betrieblichen Disziplinen ineinander, so dass sie am besten voneinander profitieren? Und wie erreicht man eigentlich Resilienz?

 

Dieses Seminar gibt einen einsteigergerechten breiten Überblick über Begriffe, Funktionen, Technologien, Schutzziele und aktuelle Angriffsvektoren im Bereich IT-Sicherheit.


Die grundlegenden Begrifflichkeiten, Abwehrstrategien und deren Grenzen sowie die Elemente eines wirksamen IT- Sicherheitsmanagements zu verstehen, ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Verortung derselben z.B. in Diskussionen mit der hausinternen IT-Abteilung. Denn neben den rechtlichen Aspekten des Datenschutzes wird in Zeiten von Cloud Computing, dynamischen Produktionsumgebungen und globalen Geschäftsmodellen auch die wirksame Implementierung von IT- Sicherheitsanforderungen entlang der gesamten Verarbeitungskette immer wichtiger. Dort, wo im globalen Kontext Rechtsnormen fehlen, kann der Einsatz moderner Sicherheitstechnologien und -standards ein wichtiger Hebel zur Datenschutzkonformität Ihrer Datenverarbeitungsprozesse sein.


In diesem Zusammenhang möchte der Referent Sicherheit bei der Einordnung der Disziplinen und Begrifflichkeiten eines modernen IT-Sicherheitsmanagements geben.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer/innen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, das Präsenz-Seminar bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

Einsteigergereche Einführung in IT-Sicherheitstechnologien – Aktuelle Bedrohungen und... mehr
  • Einsteigergereche Einführung in IT-Sicherheitstechnologien – Aktuelle Bedrohungen und grundlegende Abwehrstrategien
  • Schutzziele nach DS-GVO und Bestimmung der Angemessenheit und Stand der Technik von Maßnahmen
  • Schnittstellen und Kooperation zwischen Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragtem
  • Management der IT-Sicherheit und Einordnung relevanter Standards (z.B. ISO 27001/ISO 27701))
  • IT-Sicherheit in der Cloud
FAQ
Einsteigergereche Einführung in IT-Sicherheitstechnologien – Aktuelle Bedrohungen und... mehr

Betriebliche Datenschutzbeauftragte und -verantwortliche, Datenschutzberater/innen, Compliance-Manager/innen

Einsteigergereche Einführung in IT-Sicherheitstechnologien – Aktuelle Bedrohungen und... mehr

Warum eigentlich IT-Sicherheit und was ist das?

  • Begriffsbestimmung und Erläuterung relevanter Vorgaben und Normen im betrieblichen Kontext
  • Abgrenzung und Gemeinsamkeiten mit anderen Disziplinen im Unternehmen
  • Gesetze, Normen, Standards und andere Orientierungshilfen zum Thema
  • Schutzziele Datenschutz und IT-Sicherheit nach DS-GVO – Privacy by Default?

Einführung in IT-Sicherheitstechnologien

  • Basiskonzepte (TCP/IP, VPNn, VoIP, …)
  • Firewalls, Honeypots
  • Verschlüsselung & Hash-Funktionen
  • Schwachstellen, Bedrohungen, Angriffe
  • Grundlegende Abwehrstrategien und deren Grenzen
  • Passwortknacken als Cloud-Service?

Management der IT-Sicherheit im Unternehmen und bei Servicepartnern

  • Prozessorientiertes Sicherheits- und Datenschutzmanagement nach ISO 27001 und neu: ISO 27701
  • Abgrenzung »klassisches« Informationssicherheits-Risikomanagement vs. datenschutzbezogenes Risikomanagement
  • Nutzung von Reifegradmodellen zur Bestimmung der Erforderlichkeit und Angemessenheit von Maßnahmen in der betrieblichen
    Praxis

Cloud Computing

  • Grundlagen Cloud Computing
  • Unterschiedliche Geschäftsmodelle der Cloud-Serviceprovider
  • Herausforderungen für die IT-Sicherheit
  • Praktische Ansätze zur Prüfung und Sicherstellung von Datenschutz in dynamischen Produktionsumgebungen

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gemäß Art. 38 Abs. 2 DS-GVO, §§ 5, 6, 38 BDSG

Einsteigergereche Einführung in IT-Sicherheitstechnologien – Aktuelle Bedrohungen und... mehr

In diesem praxisnahen Seminar erhalten Sie eine breitgefächerte Einführung in das Themenfeld der IT-Sicherheit. Lernen Sie, wo sich die Disziplinen Datenschutz und IT-Sicherheit ergänzen; erhalten Sie aber auch Handlungssicherheit, worauf man aus Datenschutzsicht bei der Security achten muss – denn Privacy ist hier eben nicht immer »default«! Es werden weiter die verschiedenen Elemente eines wirksamen IT-Sicherheitsmanagements besprochen und Sie erhalten einen einsteigergerechten Überblick über aktuelle  ITSicherheitstechnologien und relevante Standards und Normen.

Zuletzt angesehen