Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Online-ARGE Statustag Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betrieblicher Datenschutz


Online-ARGE Statustag Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betrieblicher Datenschutz
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10094.16
696,15 €
  • Beginn 09:30 Uhr
  • Ende 16:30 Uhr
696,15 € inkl. MwSt
585,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin in Planung

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Die Praxisprobleme für betriebliche Datenschutzbeauftragte nehmen ständig zu. Die technischen,... mehr

Die Praxisprobleme für betriebliche Datenschutzbeauftragte nehmen ständig zu. Die technischen, rechtlichen und organisatorischen Herausforderungen wachsen deutlich. Das Zeitbudget in der Regel nicht. Die Lösung ist ein professioneller Informationsinput.

 

Die Teilnehmer erhalten vor der ARGE die Möglichkeit, gezielt Fragestellungen anzumelden, die von der ARGE-Leitung vorbereitet werden. In der ARGE werden diese Fragestellungen und andere von den Teilnehmern eingebrachten Probleme aus ihrer Praxis diskutiert. Ziel ist es, praktische Lösungsansätze zu entwickeln und einen aktiven Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und ARGE-Leitung zu ermöglichen.

 

 

Nutzen auch Sie die ARGE betrieblicher Datenschutz für einen regelmäßigen und praxisorientierten Informations- und Erfahrungsaustausch.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer von Online-Schulungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, das Präsenz-Seminar bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

Aktuelles von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Aufsichtsbehörden Fotos und Videos im... mehr
  • Aktuelles von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Aufsichtsbehörden
  • Fotos und Videos im Unternehmen: DS-GVO, KUG, Einwilligung, Interessenabwägung?
  • Gastvortrag: Arbeitsrecht, Telearbeit und Home-Office
  • Datenschutz und Home Office
Aktuelles von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Aufsichtsbehörden Fotos und Videos im... mehr

 

Aktuelle Entwicklungen

  • Aktuelles vom Gesetzgeber, aus Deutschland und Europa
  • Erster Ausblick auf das TTDSG und das Recht digitaler Produkte im BGB
  • Neue Rechtsprechung zum Datenschutz
  • Über die Tätigkeiten der Aufsichtsbehörden

 

Löschen in Theorie und Praxis sowie der Blick auf etablierte „Best Practices“

Es fängt bereits beim Begriff an: Was ist Löschen i.S.d. der DS-GVO und wie unterscheidet es sich vom Anonymisieren personenbezogener Daten? Die Unsicherheiten setzen sich dann bei der Reichweite der Löschpflicht aus Art. 17 Abs. 1 DS-GVO und dem Umgang mit Anträgen betroffener Personen fort, welche die sofortige Löschung ihrer Daten begehren. Eine datenschutzkonforme Umsetzung der Löschpflichten bedarf daher etablierter Prozesse und Löschkonzepte. Der Themenblock dient daher der Darstellung der Pflichten von (gemeinsam) Verantwortlichen und Auftragsverarbeitern ebenso wie der Vorgehensweise zur praktischen Erstellung eines Löschkonzepts.

  • Vernichten, Löschen, Anonymisieren: Alles das Gleiche?
  • Löschpflicht des Verantwortlichen: Löschgründe und Ausnahmen von der Löschpflicht
  • Löschen als Betroffenenrecht: Wie einen Löschprozess gestalten?
  • Löschen in Backups: Geht nicht oder geht doch?
  • Löschkonzepte: Von der DIN 66399 zur Praxis

 

Neue Standardvertragsklauseln und die praktische Umsetzung einer TIA

Schwerpunktthema internationaler Datentransfer: Die alten Standardvertragsklauseln bzw. standard contractual clauses (SCC), auch als EU model clauses bezeichnet, hielten im Juli 2020 zwar noch der Nachprüfung durch den EuGH im Rahmen des Schrems II Urteils stand. Aber die EU-Kommission hob sie zwischenzeitlich auf und ersetzte sie mit ihrem Durchführungsbeschluss (EU) 2021/914 vom 04.06.2021 durch neue Klauseln. Diese im Beschluss selbst als Standardvertragsklauseln, in Art. 46 DS-GVO als Standarddatenschutzklauseln (SDK) bezeichneten Vertragsmuster gilt es derzeit in der Praxis zu etablieren. Ein wesentlicher Bestandteil ist Klausel 14, welche die Durchführung eines Transfer Impact Assessment (TIA) durch die Vertragsparteien verlangt. Den Möglichkeiten zur Umsetzung dieser Anforderung in der Praxis soll hier besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

  • Einordnung der neuen SCC in die Struktur der Art. 44 ff. DS-GVO (Kapitel V)
  • Vorstellung der Inhalte der neuen SCC nebst „Bedienungsanleitung“
  • „Legal Tech“ im Praxiseinsatz: Umsetzung des TIA in der Praxis

 

Teilnehmerfragen

Fragen aus der Praxis der Teilnehmer werden erörtert, die entweder nicht in die Themenblöcke passen oder diese Themen vertiefen.

Die Teilnehmer erhalten vor der ARGE die Möglichkeit, gezielt Fragestellungen anzumelden, die von der ARGE-Leitung vorbereitet werden. In der ARGE werden diese Fragestellungen und andere von den Teilnehmern eingebrachten Probleme aus ihrer Praxis diskutiert. Ziel ist es, praktische Lösungsansätze zu entwickeln und einen aktiven Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und ARGE-Leitung zu ermöglichen.

 

 

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch,

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38, Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Aktuelles von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Aufsichtsbehörden Fotos und Videos im... mehr
  • Informationen über aktuelle Entwicklungen zu Datenschutz und Informationssicherheit
  • Berichte aus der Datenschutzpraxis und Best Practice
  • Informationen aus der Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden
  • Aktuelles aus dem Düsseldorfer Kreis
  • Auswertung der Rechtsprechung
  • Recherche von Fachliteratur und Fachzeitschriften
  • Beantwortung von aktuellen Tagesfragen
  • Entwicklung eines Teilnehmer-Netzwerkes
Seminar Datenschutz International

Steffen Weiß

12.04.2022 | Frankfurt/M.
589,05 €
Seminar Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Gabriela Strack

11.11.2021 | online 16.02.2022 | Stuttgart 19.05.2022 | online
589,05 €
Online-Schulung Zertifizierung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (GDDcert. EU)
15.12.2021 | Köln 23.06.2022 | Köln
1.190,00 €
Online-Schulung Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

David Malzkorn

28.10.2021 | online 17.02.2022 | Stuttgart 23.06.2022 | online
589,05 €
Online-Schulung Datenschutz kompakt

RA Andreas Jaspers

22.-23.11.2021 | online 27.-28.04.2022 | Berlin
1.178,10 €
Online-Schulung Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

25.11.2011 | online 28.03.2022 | Köln
696,15 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, ein AV-Vertrag

Pascal Longerich

25.10.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Datenschutz-Panne
02.12.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Hilfe, eine Betroffenenanfrage
04.11.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren

Dr. Frank Fenner

26.10.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Den Umgang mit Datenschutz-Pannen organisieren

Dr. Frank Fenner

10.11.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Best Practices: Löschen nach der DS-GVO

Sascha Kremer

08.12.2021 | online
141,61 €
Kongress 45. DAFTA + 40. RDV-Forum
17.11.2021 | RDV-Forum | online 17.-19.11.2021 | DAFTA + RDV-Forum | online 18.-19.11.2021 | DAFTA | online
1.487,50 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

164,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Seminar Hacker-Tools für Datenschutzbeauftragte

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

02.11.2021 | Köln 11.04.2022 | Frankfurt/M.
963,90 €
Zuletzt angesehen